Home
Wir über uns
Arbeitsschutz
BGW-Schulungen
Datenschutz
Qualitätsmanagement
Fortbildungen
Audit
TQMC
EFQM
Beratungen / AGB
Aktuelles
Interessante Links
Kontakt-Formular
Impressum

                                                                                                           

 

Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen

Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen hat die Aufgabe,
durch kontinuierliche Verbesserung von
Struktur- und Prozessqualität die Ergebnisqualität
zu fördern und zu verbessern.


"Was verstehen wir unter Qualitätsmanagement-Beratung"

Wie sieht unser Beratungsprozess aus..........

 

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                        

Es gibt drei Säulen der Beratung

 

⇒ die Individualberatung

Bei der Individualberatung werden einzelne Teile Ihres QM-Systems erarbeitet, abgestimmt und implementiert, wie z. B.

• Abstimmung und Koordination des Pflegeprozesses und der Pflegedokumentation

Aufbau, Begleitung und Coaching von internen Qualitätszirkeln, Durchführung von Inhouse-Schulungen

Durchführung, Analyse und Bewertung einer Mitarbeiter- und Bewohnerbefragung oder eine Angehörigenbefragung

• Durchführung von Audits, Transparenz-Checks als Status-Quo Ermittlung

• Einführung und Betreuung von QM-Systemen ISO 9001, KTQ und EFQM

• Vorbereitung auf ein Zertifizierungsverfahren

• Hygienemanagement

 

Ihr Nutzen besteht darin, dass Sie durch die individuelle Beratung einzelne Prozesse und Abläufe verbessern und implemtieren können. Dabei werden Ihre Mitarbeiter motiviert und erhalten Empfehlungen für Handlungsabläufe.

 

⇒ die Prozessbegleitung

Die Prozessbegleitung beinhaltet für Ihr Unternehmen eine ständige Betreuung und Beratung in allen Fragen rundum das Qualitätsmangement und der Qualitätssicherung. Dort werden die Schwachstellen Ihres QM-Systems, der Dokumentation und des Prozesses aufgedeckt, verbessert und durch ständige Implementierungsphasen auf den neuesten Stand gebracht, wie z. B. das QM-Handbuch wird abgestimmt und erneuert, evtl. werden neue Bereichshandbücher bei Bedarf eingeführt.

 

Ihr Nutzen besteht darin, dass Sie während der Prozessbegleitung eine Stabsstelle des QMB (hier externe(r) QMB) besetzen und dadurch keinen weiteren Personalaufwand benötigen, d. h. sie sparen hier Personalkosten und Sozialversicherungen, Urlaubsanspruch. Durch die Steuerung einer(s) professionellen QMB ersparen sie sich vor allem Zeit, den diese(r) arbeitet für Sie effektiv und effizient. Sie selbst und auch ihre Führungskräfte brauchen hierfür nur einen Bruchteil von Arbeitszeit, da die(der) externe QMB die fertigen Projekte, Schulungen und Empfehlungen vor- und nachbereitet.

Aus den bisherigen Erfahrenswerten hat eine Prozessbegleitung vielen Unternehmen nach einer bestimmten Zeit hervorragende Ergebnisse bei der MDK-Prüfung beschert, auch denen die bereits mit dem Rücken zur Wand standen.

 

⇒ die Vor- und Nachbereitung einer MDK-Prüfung

Hier werden Sie und Ihre Mitarbeiter optimal und professionell auf eine MDK vorbereitet, wie z. B. durch ein Dokumentations- und/oder Pflegeaudit. Wenn Sie bereits eine MDK-Prüfung hatten, erarbeiten wir für Sie eine entsprechende "schriftliche Anhörung" und/oder ein "Maßnahmeplan" für die Empfehlungen des MDK's.

Danach besteht die Möglichkeit einer Prozessbegleitung.....

 

Ihr Nutzen besteht darin, dass Sie sich bestens und ohne Ängste auf die MDK-Prüfung vorbereiten können, oder die aus der MDK-Prüfung resultierenden Empfehlungen (Schwächen) diese analysiert und durch einen strukturierten Plan verbessern können und natürlich Ihren Qualitätsanforderungen gegenüber den Pflegekassen nachkommen.

 

 

 

TopBeratung-Pflege-Qualität
info@beratung-pflege-qualitaet.de
UA-28006070-1